ATMAS AUFTAKT 2020 IN TARRENZ - MS SCHWAZ

 

 

Ergebnisse unter der Rubrik Autoslalom / Ergebnisse 2020 abrufbar

 

MSC Fotos unter der Rubrik Galerie / Fotos Autoslalom 2020 in Kürze abrufbar


 

UNSERE MSC PYLONENJÄGER IN DER ATMAS 2020

 

 

 

 

 

Wie schon in den letzten zwei Jahren in der Klasse 1 am Start,  unser Luggi Schnaller und Nina Suitner auf Ihrem Citroen Saxo 1.4 VTS.

 

 

Unser Präsident Roman Kettner tritt mit seinem Mini Cooper Works wieder in der Klasse 3 und 6 an, ab und zu könnte eventuell auch Sohn Paul Kettner dem Mini die Sporen geben.

 

 

 

Luggi Schnaller wird seinen Saxo zusätzlich auch noch in Klasse 4 zünden.

 

 

Mit dem bewährten Suzuki Swift GTI startet unsere Sabrina Klotz nach der Babypause in der Klasse 4 und 7 wieder voll durch.

Auch Papa Michael Klotz ( fehlte aufgrund eines wichtigen Termines leider auf den Fotos ) steht natürlich wieder am Start.

 

 

 

Nach Klasse 1 startet Nina Suitner in weiterer Folge wieder in der Klasse 6, heuer aber mit dem einem neuen Gerät - Opel Corsa E OPC.

 

 

Auch Harry Suitner ist wie schon letztes Jahr wieder in Klasse 6 und 9 am Start - allerdings nach insgesamt 23 Jahren auf Citroen, heuer erstmals auf Opel Corsa OPC.

 

 

Stefan Baier möchte heuer wieder eine volle Saison bestreiten und mit seinem Citroen Saxo VTS in der Klasse 8 und 11 an den Start gehen.

Klar gestecktes Ziel ist der Sieg in der Neufahrerwertung.

 

 

 

Seine Citroen AX Rakete zündet Sascha Wiesmann wie schon in den letzten Jahren wieder in den Klassen 11 und 13


 

Terminkalender (aktualisiert am 20.06.2020)

 

Sa. 04.07.2020          Tarrenz / Driving Village                                              MS Schwaz

 

So. 23.08.2020          Stans / Landesstraße                                                   MS Schwaz

 

So. 30.08.2020 Neu   Termin bleibt noch bestehen / Ort offen                       Victory Racing Team

 

So. 06.09.2020          Hall / Reifen Jais                                                         MSC Wipptal

 

Sa. 12.09.2020           Hochfilzen / Magnesitwerk                                          ARBÖ Fieberbrunn

 

So. 20.09.2020          Achenkirch / Autohaus Hecher                                     MSC Achenkirch

 

So. 27.09.2020 Neu    Leutasch / Sportplatz                                                  AMC Leutasch

 

So. 04.10.2020           Zell am Ziller / Zillertal Arena                                      MSC Aschau

 

So. 11.10.2020            Erpfendorf / Fa. Steinbacher                                        MSC Kitzbühel

 

Sa. 31.10.2020           Strass / Cafe Zillertal                                                   ATMAS / Siegerehrung



Anbei findet ihr noch die aktuelle Reifenausschlussliste 2020 (Div. I / Street)


 

AUCH IN VORARLBERG GEHT ES WIEDER LOS

 

» Wir starten mit dem Arlberg, am 10. - 11. Juli.

 

Die Grenzen zu unseren Nachbarn Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Italien öffnen am 15. Juni, die Hotels ebenfalls und die Veranstaltungsvorschriften wurden gelockert.

Das heisst, wir können uns auf das Arlberg Rennen, am Freitag und Samstag, 10. – 11. Juli, als Saisonauftakt zum 41. Internationalen Vorarlberger Drytech Race Automobil Cup, freuen.

Der Slalom im Drivingcamp in Röthis, folgt am Sonntag, dem 26. Juli.

Die Online Anmeldung unter www.anmeldung.cc ist geöffnet.

Leider war es uns nicht möglich, für Damüls einen Ersatztermin zu finden.

 

Es könnte sein, dass wir anlässlich des Steinbock Rennen Gargellen, am 22. – 23. August, EINEN Damülser Lauf, als eigenes letztes Feld des Tages, mit auf Samstag und Sonntag aufgeteilten Rennfeldern (Klassen), anhängen. Eine Entscheidung darüber, wird erst nach dem Arlberg Rennen gefällt.